CDs

Benefiz - CD "Kinderlieder für Rumänien"

0053

Glockenhelle Kinderstimmen singen bekannte deutsche Volkslieder und heilsame Chants auf rumänisch und schaffen so eine kultur- und sprachenübergreifende Gemeinsamkeit. Die Lieder gehen zu Herzen und kommen von Herzen - und unterstützen mit jedem Cent das Rumänienprojekt "Heilsames Singen für Frauen in der rumänischen Psychiatrie". Bereits 2014 gab es ein Benefizkonzert bei dem die Chorkinder mitgesungen haben: Presseartikel lesen.

Die Rumänien-Botschafterin und künstlerische Leiterin des CD- und Psychiatrieprojekts Edith Hajnalka Toth über das Zustandekommen dieser ganz besonderen CD:  "Ein glücklich gewählter Zeitpunkt war die Aufnahme der CD "Danseaza cu mine" (Tanze mit mir) für Singende Krankenhäuser e.V. in Rumänien in Zusammenarbeit mit den beiden Vereinen "S'Art'R" und der Psychiatrischen Klinik Hermannstadt / Sibiu im Rahmen des Projektes "Singen mit Kindern in der Psychiatrie".

Die Wahl der Lieder war nicht schwer. Kinderlieder wie "Aramzamzam" oder "Si si dolada" singen Kinder sowie Erwachsene sehr gerne. Die ins Rumänische übersetzten Lieblingslieder der Frauen auf der geschlossenen Abteilung "Komm, bewohne mein Herz", "Ich wünsch dir tiefen Frieden" und "Deine Stimme wachse" beglücken alle Altersklassen nach wie vor. Aus der Situation heraus entstanden Lieder wie "Fii ingerul meu" (Sei mein Engel) oder "Nu te supara" (Ärgere dich nicht) oder "In frumusetea ta sunt frumoasa" (In deiner Schönheit bin ich schön). Begegnung ist lebendig und diese Lebendigkeit fördert Kreativität. Auf allen Stufen des Lebens und in all ihren Facetten. Bei der Gestaltung der CD haben alle mit großer Freude
mitgemacht - Kinder und Erwachsene, Laien und Profis. Für den Kinderchor ist es ein prägendes Erlebnis gewesen, die Musiker haben selbst Zeit und Geld und vor allem Herz investiert, um mitmachen zu können - die Bratschistin Teréz Mihály von der Staatsphilharmonie Sibiu, Janin Weisser, unsere damalige kirchliche Freiwillige aus Deutschland, die Querflöte spielt, unser Tonmeister und sein Freund (Gitarre und Kontrabass), die sich später im Studio aufnahmen.

Erstaunlich ist die Tatsache, dass diese Lieder überall und mit jedem gesungen werden können - ob in der Psychiatrie (für die sie gedacht waren), im Kinderchor, im Kirchenchor, auf Konferenzen oder im Theater. Eine orthodoxe Nonne, die sie während einer Mitfahrgelegenheit gehört hatte, war zu Tränen gerührt... Janin sagt: "Diese CD höre ich heute noch immer. Am liebsten zum Reisen! Wenn man die Musik auf den Ohren hat, dann tanzen die Reisenden oder ganz allgemein die Menschen um einen herum zu den Melodien." Und Denisa: "CD-Aufnahme: Es war etwas sehr neues, das war das erste (und vielleicht auch das letzte) Mal und es war sehr lustig und interessant! Es gefällt mir, Neues zu versuchen und das war eine meiner liebsten neu ausprobierten Sachen." Kathrin: "Als wir die CD gemacht haben, war ich sehr aufgeregt und froh dass wir eine CD machen und dass mich mehrere Leute hören."

Möge diese CD Freude bereiten und ihre Töne Menschenseelen umarmen und trösten!

Schon von vielen Hörern kam ein positives Feedback zu den stimmungsvollen und berührenden Kinderliedern auf dieser CD. Vielleicht gerade dann, wenn die Sprache nicht verstanden werden kann, erschließt sich dem Hörer die Schönheit des Gesangs, die Tiefe der Lieder, die Weite der Musik.

10,00

Zurück